A | B | C | D | E | F | G | H | I | J |   K   | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |

Kariesrisiko

Heutzutage können wir das persönliche Kariesrisiko jedes einzelnen Patienten ohne Schmerzen innerhalb weniger Minuten ermitteln. Mittels spezieller Sonden werden die Abfallprodukte der kariesverursachenden Bakterien analysiert und quantitativ ausgewertet. Heraus kommt, ob diese Bakterien sehr aktiv sind, das heißt im Mund eine oder mehrere Kariesstellen vorhanden sind oder das Risiko gering und daher regelmäßige Kontrollen ausreichend sind.

DSGZM DGI
Zahnärzte
in Gießen auf jameda
Zertifikat Beste Praxis 2019